Hoehere Berufsfachschule ESP

Zweijährige Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales

Die zweijährige Berufsfachschule vermittelt Schülerinnen und Schülern mit Fachoberschulreife berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und ermöglicht gleichzeitig den Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife. Sie berechtigt zur Aufnahme einer Ausbildung in den Fachschulen des Sozialwesens (Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege) oder eines beliebigen Studiums an Fachhochschulen.

Zum Erwerb der Fachhochschulreife müssen erforderliche Praktika (insgesamt 24 Wochen) absolviert werden. Vor- und Nachbereitung dieser Praktika sind u.a. Bestandteile des Unterrichts. Durch die Theorie- und Praxisverzahnung ist gewährleistet, dass Sie eine grundlegende Vorbereitung auf berufliche Praxis erfahren. Nähere Informationen zu diesen Besonderheiten und zum Erwerb beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch vor Ort, z.B. an den Beratungstagen. 

Voraussetzungen zur Aufnahme:

mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)

Bewerbung und Anmeldung

Beachten Sie bei der Bewerbung bitte die Angabe des entsprechenden Profilbereichs:

  1. Profilbereich: "Gesundheit und Soziales"
  2. Profilbereich: "Öffentliche Sicherheit"

Bei der Zuordnung der Bewerbungsunterlagen ist dies von zentraler Bedeutung.

Anfragen können Sie jederzeit an das Berufskolleg richten. Im Bewerbungskontext beachten Sie bitte, die Bewerbungsfristen des Schüler-Online-Anmeldeverfahrens. Über die Aufnahme wird endgültig erst nach Abschluss des Anmeldeverfahrens entschieden werden.

Anmeldeunterlagen:

  • Anmeldeschein / unterschriebener Ausdruck der Online-Bewerbung
  • kurzes BewerbungsschreibenLebenslauf
  • Passfoto
  • Beglaubigte Kopien des letzten Schulzeugnisse und der Abschlüsse
  • Erweitertes Führungszeugnis nach § 30 a BZRG
  • Vollständige Kopie (Vorder- und Rückseite) des gültigen Personalausweises
  • Ein mit 1,45 € frankierter und an die eigene Adresse gerichteter DIN A4-Umschlag

Alle Informationen zu unserem Bildungsgang finden Sie nochmal ausführlich auf unserem Flyer für beide Profilbereiche kompakt zum Download.

Kontaktmöglichkeiten:

Ansprechpartner: Herr Dr. Wiemeyer

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!