DELE – Diploma de Español

Ein Auslandssemester in Spanien, ein Praktikum in Argentinien oder ein soziales Projekt in Panama- um diesen Traum verwirklichen zu können, ist meist ein Sprachzertifikat notwendig, denn ohne einen offiziellen Sprachnachweis kann eine Bewerbung schwierig werden.

Am Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg der Stadt Dortmund kann das international anerkannte DELE Zertifikat (DELE = Diplomas de Español como Lengua Extranjera) für den allgemeinen spanischen Sprachgebrauch erworben werden. 

Das DELE-Sprachzertifikat wird sowohl im Hochschulbereich als auch in der Berufswelt anerkannt. Es richtet sich an Nicht-Muttersprachler, wird vom Instituto Cervantes ausgestellt und ist unbegrenzt gültig. Die Prüfung kann bei uns in den Niveaustufen A1, A1 escolar (für minderjährige Studierende) und A2 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens abgelegt werden.

Prüfungsvorbereitung

Jedes Schuljahr wird außerhalb des Stundenplanes ein DELE Vorbereitungskurs durch die Fachlehrkräfte des Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg angeboten. Dieser beginnt in der Regel in der zweiten Schulwoche nach den Sommerferien und dauert bis zur DELE-Prüfung im November. Die Prüfungsgebühr für Studierende liegt bei ca. 50 Euro.

Prüfungsablauf

Die Prüfung setzt sich aus insgesamt fünf Prüfungsteilen zusammen, deren Dauer vom Prüfungslevel abhängt:

  • Leseverständnis: Fragen zu informativen Texten (z. B. Multiple-Choice oder Ein-Wort-Antworten).
  • Schriftliche Ausdrucksfähigkeit: einfache Texte verfassen (Formulare ausfüllen und kurze zusammenhängende Texte)
  • Hörverständnis: Fragen zu einfachen Audio-Dialogen (z. B. Multiple-Choice oder Ein-Wort-Antworten).
  • Vokabular/Grammatik: Zuordnen von Aussagen zu entsprechenden Situationen; kontextabweichende Redewendungen und Wörter finden; Lückentexte (Multiple-Choice) vervollständigen.
  • Mündliche Ausdrucksfähigkeit: Vorstellen der eigenen Person, Gespräch mit der Prüfungskommission über lebensnahe Themen (monologischer und dialogischer Teil), evtl. Beschreiben einer Bildergeschichte (je nach Niveaustufe)

Die Ergebnisse sind ca. 4-5 Monate nach der Prüfung mit dem eigenen Prüfungscode auf der Homepage des Cervantes Institut abrufbar. Die Zertifikate werden im Anschluss ausgehändigt.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

  • Frau Annika Krischke: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Sandra Reth: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: www.sprachzertifikat.org

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok