Profilbeschreibung

Berufsprofil
Die klassische Ausbildungsform (2+1) bietet eine zweijährige schulische Ausbildung, bei der die Praktika in Blöcken, insgesamt 16 Wochen, im Laufe der ersten beiden Ausbildungsjahre erfolgen. Im ersten Jahr muss als Praktikumsstelle verpflichtend eine Einrichtung mit arbeits- oder wohnlichem Schwerpunkt gewählt werden. Im zweiten Jahr absolvieren Sie alternativ Ihr Praktikum in einem anderen ausgewählten Arbeitsfeld (Heimbereich, Werkstatt, Hospiz, integrative KiTa, Psychiatrie).
An die beiden Jahre schließt sich das einjährige Berufspraktikum an, das Sie in einer Einrichtung eigener Wahl absolvieren und welches nur durch wenige Unterrichtswochen unterbrochen wird. Im Gegensatz zur praxisintegrierten Form erhalten Sie während der ersten beiden Jahre kein Ausbildungsentgelt. Erst im Berufspraktikum zahlt die Praktikumsstelle Ihnen eine entsprechende Vergütung.

Anmeldung
Zu dieser Ausbildungsform melden Sie sich unter www.schueleranmeldung.de an und reichen gleichzeitig die erforderlichen Unterlagen im Schulbüro ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok