Header 2019 FSHeilerziehungspflege

Inklusiv, innovativ und digital – Die Fachschule Heilerziehungspflege auf der REHACARE

Nach drei Jahren Pause fand mit vier Klassen der Fachschule für Heilerziehungspflege der Ausflug am 16.09.2022 zur REHACARE 2022, der internationalen Messe für Rehabilitation und Pflege in Düsseldorf statt. In den Messehallen gaben mehr als 650 Aussteller aus 37 Ländern einen Überblick über den internationalen Markt der Möglichkeiten.

„Selbstbestimmt Leben“ war das Motto der REHACARE, so drehte sich alles um die Bedarfe und Anliegen von Menschen mit Unterstützungsbedarf.

Vorgestellt wurden Neuheiten und Weiterentwicklungen für mobilitätseingeschränkte Menschen wie Rollstuhlzubehör, Kinderhilfsmittel, intelligente Assistenzsysteme (Roboter und Exoskelette) auchTherapien und Hilfen für Reha und Pflege.

Rehacare

Neu war auch das Thema Long-Covid mit den massiven Herausforderungen für die Rehabilitation. Da die physischen und psychischen Krankheitssymptome in individuellen Ausprägungen neue Therapiekonzepte erfordern, die erst entwickelt werden müssen.

Weiterlesen: Inklusiv, innovativ und digital – Die Fachschule Heilerziehungspflege auf der REHACARE

Besuch einer Kunstausstellung zum Thema Würde von und mit Menschen mit Beeinträchtigungen

Würde. Ein kurzes Wort, leicht dahingesagt. Auch leichtsinnig?

Wir können Würde sagen, schreiben und schenken. Werden wir würdevoll behandelt, können wir sie sogar fühlen. Doch wie sieht Würde aus?

Die beiden Unterstufen der Fachschule für Heilerziehungspflege besuchten gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Beike und Frau Wick die interaktive Kunstausstellung der Stiftung Bethel unter der Projektleitung von Esther Vergara. Das Ziel des Projektes ist es, das Bewusstsein für ein würdevolles Miteinander in unterschiedlichen Kunstwerken sichtbar zu machen. Erlebbar wurde die Kunstausstellung vor allem für die teilnehmenden Menschen mit Beeinträchtigungen, Suchtproblematiken und psychischen Erkrankungen. Sie haben im Rahmen unterschiedlicher Workshops mit fotografischen Arbeiten und Installationen die Ausstellung bereichert und die Studierenden zum Nachdenken und Lachen gebracht.

HEpbethel2

Weiterlesen: Besuch einer Kunstausstellung zum Thema Würde von und mit Menschen mit Beeinträchtigungen

BP-Woche Heilerziehungspflege

Liebe Berufspraktikanten*innen,

hier finden Sie den Stundenplan sowie den Raumplan zur antehenden BP-Woche.

Bitte beachten Sie unbedingt die Vorgaben zum Verhalten im Krankheitsfall sowie die Hygienemaßnahmen; beides finden Sie auf der Startseite unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team der HEP

Gratulationen an unsere Studierenden der Fachschule für Heilerziehungspflege (SJ 2020/2021)

Das Team der Fachschule für Heilerziehungspflege möchte an dieser Stelle seinen Absolventinnen und Absolventen recht herzlich gratulieren. Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere Zukunft alles Gute!

Weiterlesen: Gratulationen an unsere Studierenden der Fachschule für Heilerziehungspflege (SJ 2020/2021)

INKLUSIV, INNOVATIV UND DIGITAL - Die Fachschule Heilerziehungspflege auf der REHACARE

Der Ausflug auf die REHACARE 2019, der internationalen Messe für Rehabilitation und Pflege in Düsseldorf, am 19.09.2019 fand mit zwei Klassen der Fachschule für Heilerziehungspflege statt. Auf der jährlich stattfindenden Messe mit Anbietern aus 43 Ländern erhielten die Studierenden Einblick in internationale Angebote für Menschen mit Behinderungen.

IMG 20190925 210125

Ein zentraler Aspekt der REHACARE war u.a. die Mobilität, etwa ein unterstützendes Exoskelett aus Canada, Treppenlifte, Spezialräder uvm. Die Technisierung der Pflege sowie digitale Lösungen für die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und für Betroffene selbst beeindruckten die Studierenden und hinterließen nachhaltig Eindrücke bezüglich zukünftiger Möglichkeiten und auch Herausforderungen an die Arbeit als Heilerziehungspfleger*in.

 

 

 

 

 

Weiterlesen: INKLUSIV, INNOVATIV UND DIGITAL - Die Fachschule Heilerziehungspflege auf der REHACARE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.