GvRBk Header start

Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW (ab 05. Mai 2022)

Ab dem 05.05.2022 tritt eine neue Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW in Kraft.

Wesentliche Änderungen:

- Es gilt weiterhin eine 10tägige Isolierung für positiv getestete Personen. Diese dürfen  nun ab dem 5. Tag mit einem negativen zertifizierten Schnelltest die Isolierung beenden. Sollte eine PCR-Testung erfolgt sein, muss der CT-Wert über 30 liegen. Ist der Schnelltest weiterhin positiv oder liegt der CT-Wert unter 30, so ist die Isolierung fortzusetzen. Eine erneute Testung darf frühestens 24 Stunden nach der vorangegangenen Testung erfolgen.

- Für Kontaktpersonen (sowohl Personen im Haushalt als auch außerhalb des Haushaltes beispielsweise durch Kontakte im beruflichen Umfeld, Sportverein, etc) gibt es keine automatische Quarantäne mehr. Das heißt, dass auch Ungeimpfte, solange sie symptomlos sind, die Schule oder KiTa  besuchen dürfen, wenn Eltern oder Geschwister bzw. im Haushalt Lebende positiv getestet sind. Treten innerhalb der ersten zehn Tage nach dem Kontakt zur positiv getesteten Person Symptome auf, sind diese Personen verpflichtet, umgehend eine Testung durchzuführen.

Klicken Sie hier zum Download der aktuellen Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW.

Das Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg setzt klare Zeichen gegen Krieg und Gewalt

 86A1647 Large

Im Sinne des Pazifismus hat die Schüler:innenvertretung des  Gisbert-von-Romberg-Berufskollegs initiiert, dass sich Lernende,  Lehrkräfte, Schulleitung, Schulsozialarbeit und das Schulbüro auf dem  Schulhof zu einem riesigen Friedenszeichen zusammenstellen.

Wir haben uns und andere daran erinnert, dass jegliche Art von Krieg  gestoppt werden muss! Das Zeichen verkörpert unsere ethische Haltung,  die den Krieg generell und jegliche Gewalt ablehnt.  

Die authentische Ansprache des Schulleiters Herrn Krutmann sorgte für  mehrere stille, sentimentale Minuten auf dem Schulhof. Die  abschließende Schweigeminute half einmal mehr, die persönliche  Konfrontation mit den aktuellen Geschehnissen in der Ukraine und auch  in anderen Ländern, in denen Menschen tagtäglich Krieg erleben müssen,  in Erinnerung zu rufen und sich der eigenen Situation bewusst zu  werden. 

SV des GVRBK

Weiterlesen: Das Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg setzt klare Zeichen gegen Krieg und Gewalt

Die duale Berufsausbildung als Chance für eine berufliche Karriere! Veranstaltung des Ministeriums für Schule und Bildung

Im Rahmen der Beruflichen Orientierung lädt Frau Ministerin Gebauer die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen, aber natürlich auch interessierte Schülerinnen und Schüler und weitere interessierte Eltern, auch in diesem Jahr am 07.03.2022 von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung zu den Karrierechancen im dualen System ein.

Weiterlesen: Die duale Berufsausbildung als Chance für eine berufliche Karriere! Veranstaltung des Ministeriums...

Änderungen der Regelungen zum Infektionsschutz in Schulen

 

[Update: 21.03.2022: Ende der Pflicht zum Tragen einer Maske sowie Entfall der anlasslosen Selbsttests]

Ab Montag, 04. April 2022endet die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in den Innenräumen der Schule. Inbegriffen sind alle Unterrichts-, Klassen- und Fachräume sowie Sporthallen und das gesamte Schulgebäude. Ab diesem Tag müssen Lehrende und Lernende auch während des Unterrichts keine  Mund-Nase-Bedeckung mehr tragen. Das freiwillige Tragen von "Masken" bleibt allen in Schule Tätigen selbstverständlich unbenommen.
Darüber hinaus wird nach den Osterferien das Testverfahren an Schulen nicht fortgeführt

GVRBK als Fairtrade-Schule ausgezeichnet

Es ist geschafft! Das Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg hat alle Kriterien erfüllt und wird demnächst ganz offiziell zur Fairtrade-Schule zertifiziert. Coronakonform wird die Auszeichnung im kleinen Kreis in digitaler Form stattfinden. 

Wie gewohnt gibt es auch weiterhin die Möglichkeit sich montags, dienstags und donnerstags jeweils in der ersten Pause mit leckeren Köstlichkeiten einzudecken. Zur Auswahl stehen u.a. Kaffee, Tee, Kleingebäck und Schokolade. Über Ihren Besuch freuen wir uns. Auch Bestellungen sind möglich. Bitte wenden Sie sich an Frau Janssen oder an eine der Schulsozialarbeiterinnen Frau Okumus oder Frau Trittin.

Bezüglich der Auszeichnung halten wir Sie in Bild und Schrift an dieser Stelle weiter auf dem Laufenden.

Weitere Infos zu Fairtrade-Schulen und dem Sinn hinter dieser Kampagne finden Sie hier

Die Kriterien, die erfüllt werden müssen, können Sie hier einsehen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.